Dakar 2018 Begleittour

DSC023991.JPG DSC02416.JPG DSC024201.JPG DSC02500.JPG DSC_00081.JPG DSC_00111.JPG DSC_0016_-_Kopie1.JPG DSC_00251.JPG DSC_0050_-_Kopie1.JPG DSC_00591.JPG DSC_00801.JPG DSC_0080_(2)1.JPG DSC_01241.JPG DSC_01331.JPG DSC_0139_-_Kopie1.JPG DSC_0181_-_Kopie.JPG DSC_0278_-_Kopie1.JPG DSC_0285_-_Kopie1.JPG DSC_0292_-_Kopie.JPG DSC_05641.JPG DSC_0634.JPG DSC_06981.JPG DSC_0855.JPG

Dakar 2018 Begleittour durch Chile und Argentinien

Atacama - Salta - Calchaquí Valleys – Valley of the Moon - Cordoba - Mendoza - Santiago

 

Dieses Motorradabenteuer lässt Sie aus nächster Nähe die Dakar Rally 2018 erleben und führt Sie durch die schönsten Ecken der Anden Nord Chiles, Süd Perus und Argentiniens. Eine Tour gespickt mit Höhepunkten: traumhafte Bergpässe, bunte Täler, weite Wüsten, Salzseen, abgelegene Anden Dörfer, atemberaubende Felsformationen und geniale Motorradfahrten! Und natürlich werden Sie das härteste Off Road Rennen der Welt aus nächster Nähe erleben können - Die Dakar 2018 Edition!

Da die Dakar Organisation mit detaillierten Informationen zur Route erst kurz vor dem Rennen öffentlich wird ist die folgende Tourenbeschreibung eine grobe Erstbeschreibung und kann ein paar Monate vor der Tour geändert werden. Selbst auf der Tour kann von Tag zu Tag der Ablauf geändert werden müssen.

Gesamtstrecke ca. 4000 km.

Die Tour kann auch im 4 x 4 Begleitfahrzeug gemacht werden!


Tag 1 (12/1/2018)

Arica - Iquique

Sie werden in Iquique am Flughafen abgeholt und in das Hotel gebracht von welchem die Tour am nächsten Tag starten wird. Nach einer kurzen Einführung in die Motorradtour steht ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung.

 

Tag 2 (13/1/2018)
Iquique - San Pedro de Atacama

Durch die trockenste Wüste der Welt geht es zunächst auf kurvenreicher Teerstraße der Küste entlang bis nach Tocopilla. Dann geht es hinauf in die höheren Lagen der Atacama Wüste, an der größten Kupfermine der Welt Chuquicamata vorbei und dann weiter durch die "Salzberge" in die Oase San Pedro de Atacama mitten in der trockensten Wüste der Welt!

Ca. 500 km

 

Tag 3 (14/1/2018)
San Pedro de Atacama - San Antonio de los Cobres (ARG)

Nun fahren wir mit unseren Motorrädern tiefer in die Anden. Zunächst am Atacama Salzsee und an Lagunen mit Flamingos vorbei dann in immer höhere Bergregionen bis über 4000 m und kommen durch atemberaubende Landschaften. Mitten in den Bergen übernachten wir in dem erstaunlich großen Städtchen San Antonio de los Cobres.

Ca. 360 km

 

Tag 4 (15/1/2018)
San Antonio - Cachi - Molinos - Cafayate

Heute erwartet uns spezielles Motorradabenteuer: Wir werden den höchsten Pass von Salta und Argentinien bezwingen, den 4895 m hohen Abra El Acay! Die Piste schlängelt sich allmählich den Berg hinauf bis zum Pass und wir können von 5 km über dem Meer die spektakuläre Aussicht auf die weiten Ebenen der Puna genießen.

Dann führt uns die Fahrt entlang des Calchaquí Flusses durch enge Schluchten und weite Täler, sicherlich ein Höhepunkt auf diese Motorradtour. Wir durchfahren die durch Erosion geformten zackigen Felsenlandschaften der "Pfeilschlucht". Die Schönheit dieser abgelegenen Gegend übersteigt fast die der berühmten Quebrada de Cafayate.

Auf der Ruta 40 geht es heute bis Cafayate, der Weinhauptstadt Nordargentiniens, wo wir in einem märchenhaften Hotel übernachten.

Ca. 360 km

 

Tag 5 (16/1/2018)
Cafayate - Dakar Etappe 10 - Belen

Heute erreichen wir wieder die Dakar 2018 Rally. Abhängend von dem Streckenverlauf werden wir einen Großteil der heutigen Etappe 10 anschauen können bevor es am Abend weiter nach Belen geht um dem Rennen einen Vorsprung abzugewinnen.

Ca. 300 km

 

Tag 6 (17/1/2018)
Belen - Dakar Etappe 11 - Villa Union                

Auf unserem Weg nach Villa Union überholt uns die Dakar Rally und wir werden einige Zeit haben das Rennen anzuschauen.

Ca. 300 km

 

Tag 7 (18/1/2018)
Villa Union - Dakar Etappe 12 - Valle Fertil

Heute werden wir den Naturpark Ischigualasto (Tal des Mondes) mit seinen natürlich geformten, spektakulären Felsformationen besichtigen.

Je nach Verlauf der heutigen Dakar Etappe werden wir das Rennen auch heute anschauen können.

Übernachtung in Valle Fertil.
Ca. 250 km.

 

Tag 8 (19/1/2018)
Valle Fertil - Dakar Etappe 13 - Villa Carlos Paz

Eine lange Motorradfahrt durch die argentinischen Pampa und später durch die Berge der "Sierras de Cordoba" wird uns heute in das nett gelegene Dorf Carlos Paz führen. Auf dem Weg werden wir versuchen einen Teil der Dakar Etappe anzuschauen.

Ca. 500 km

 

Tag 9 (20/1/2018)
Villa Carlos Paz - Dakar Etappe 14 und Siegerehrung in Cordoba - Villa Carlos Paz

Heute ist der große Tag der Emotionen! Die Dakar 2018 nimmt ein Ende und die Teilnehmer erreichen das Ziel! Ein emotionaler Anblick wie diese Sportler und Abenteurer nach 14 Tagen Strapazen und knapp 10.000 km ins Ziel einfahren und die ganze Anspannung abfällt und in Freude umschlägt!

Ca. 200 km.

 

Tag 10 (21/1/2018)
Villa Carlos Paz - Sierras de San Luis - San Luis

Eine schöne Fahrt durch die Berge von Cordoba und den "Sierras de San Luis" bringt uns nach San Luis.

Ca. 380 km.

 

Tag 11 (22/1/2018)
San Luis - Mendoza

einigen Weinplantagen entlang fahren wir heute in die sehr schöne Stadt Mendoza, der Weinhauptstadt Argentiniens. Der Rest des Tages steht zur Besichtigung der Stadt zur freien Verfügung.

Ca. 260 km.

 

Tag 12 (23/1/2018)
Mendoza - Puente del Inca - Santiago de Chile

Das Ende unserer Dakar Motorradtour beginnt mit einer Fahrt entlang des Menoza Flusses hinauf in die Anden. An "Los Penitentes" und der natürlichen Felsbrücke "Puente del Inca" vorbei geht es zum Aussichtspunkt des Aconcagua, mit 6962 m der höchste Berg der westlichen Hemisphäre! Nach dem Grenzübergang nach Chile geht es eine steile Serpentinenstraße hinunter in die fruchtbaren Täler um Santiago de Chile und in die Stadt selbst.

Ca. 360 km.

 

Tag 13 (24/1/2018)
Heute werden Sie von uns zum Flughafen gebracht, wo Sie auf Ihren Rückflug nur imposante Eindrücke, viele gute Erinnerungen und unser Abschiedsgeschenk mitnehmen.

Wichtig: Änderungen beim Reiseverlauf sind dem Veranstalter jederzeit vorbehalten.

 


Jahreszeiten und Klima

Die Atacama Wüste ist bekannter weise die trockenste Gegend der Welt. In Peru wird das Klima in den Bergen dann allgemein etwas feuchter. Da Januar Regenzeit ist, ist selbst in diesen Wüstengegenden immer auch mit gelegentlichen Regenfällen zu rechnen.

Dakar 2018 Begleittour
Dauer
13 Tage / 12 Nächte
Strecke
Ca. 4.000 km
Teilnehmer
mindestens: 4, höchstens: 8

12.01.2018 - 24.01.2018

Strecke
dakar20186.jpg
Schwierigkeit
Erfahrungsniveau

Die Tour ist nur für Motorradfahrer geeignet die Off Road Erfahrung haben und vor langen, anstrengenden Tagen nicht zurückschrecken.

Preise

BMW F700GS: 9.400 US$

BMW F800GS: 9.500 US$

BMW R1200GS: 9.990 US$
Mitfahrer: 4.900 US$
Einzelzimmerzuschlag: 1.000 US$

- Leihmotorrad nach Wahl
- Haftpflichtversicherung

- Kaskoversicherung mit 4000US$ Selbstbeteiligung

- Zollpapiere für Grenzübertritte

- Mehrsprachiger Reiseleiter
- 4x4 Begleitfahrzeug

- Mechaniker

- Satellitentelefon
- Benzin für die gesamte Strecke

- Mautgebühren

- Fähren
- Kartenmaterial
- Alle Übernachtung (DZ) in landesüblichen Hotels besten Niveaus

- Frühstück

- Snacks und Wasser unterwegs
- Alle Abendessen, die meisten Gourmet

- Gepäckaufbewahrung
- Flughafentransfer

- Flüge

- Mittagessen
- Getränke
- Eintritte

- Zusätzliche Transporte (Taxi, Zug, Bus)

- Kaskoversicherung mit Selbstbeteiligung
- Reiseversicherungen
- Krankenversicherung
- Unfallversicherung